Habt ihr einen Aperitif bei euch zu Hause geplant und wollt euren Gästen etwas Leckeres, Schmackhaftes und Gesundes anbieten? Widersteht der Versuchung Fertigprodukte zu kaufen! Für euch haben wir ein Rezept einer delikaten Paste ausgewählt: diese eignet sich für Sandwiches und Kanapees, aber auch für einen herzhaften Blätterteigkuchen. Die Hauptzutaten sind eine der bekanntesten Gemüsearten, die Artischocke und eine gut duftende Zitrusfrucht, die Zitrone.Wir empfehlen euch die Zitronen aus Sizilien der Landwirte Giambanco.

ZUTATEN
320 g Artischocken (ca. 4 Stück)
2 Bio-Zitronen von deinem Baum in Sizilien!
40 g natives Olivenöl extra
Etwas Petersilie
Salz nach Belieben

FANGEN WIR AN!

  1. Die Artischocken säubern und die äußeren Blätter entfernen.
  2. Beim Artischockenherz die Spitzen abschneiden und den Stil schälen.
  3. Die Artischocken vierteln und das Heu im Inneren abschneiden.
  4. Eine Pfanne mit Wasser füllen.
  5. Den Saft und die Schale von 2 Bio-Zitronen aus Sizilien hinzufügen.
  6. Die gesäuberten Artischocken in die Pfanne geben und 20 Minuten kochen lassen.
  7. Die Artischocken abgießen, die Zitronenschalen entfernen und abkühlen lassen.
  8. Die Artischocken in einen Mixer geben. Öl, Petersilie und Salz hinzufügen.
  9. Alles mixen, bis man eine cremige Masse erhält.
  10. Das Ganze in eine Schüssel geben, diese mit Frischhaltefolie abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

 

Wofür entscheidet ihr euch: streicht ihr die Paste auf geröstete Weißbrotscheiben und Kräcker oder verwendet ihr sie als Dressing für einen herzhaften Blätterteigkuchen oder für euer Nudelgericht? Klickt hier, um einen Bio-Zitronenbaum aus Sizilien zu adoptieren und dieses Rezept zu genießen!