Ein Likör gelb wie die Sonne Siziliens: frisch, süß und verdauungsfördernd. Wir sprechen von einem ausgezeichneten Limoncello, den man am Ende einer guten Mahlzeit genießen oder als Zutat für leckere Nachtische verwenden kann. Dazu sind die Bio-Zitronen aus Sizilien der Landwirte Giambanco bestens geeignet!

ZUTATEN 

8-10 Bio-Zitronen von deinem Baum in Sizilien!
700 g Zucker
1 Liter Alkohol 95°
1 Liter Mineralwasser

 

 

 

 

FANGEN WIR AN!

  1. Die Bio-Zitronen aus Sizilien schälen, aber das bittere Weiße nicht mitschälen.
  2. Die Schalen und den Alkohol in einen gut verschließbaren Glasbehälter geben.
  3. An einen dunklen Platz stellen und für mindestens eine Woche ziehen lassen.
  4. Den Behälter gelegentlich schütteln.
  5. Die gelbe Farbe der Zitronenschale verblasst und geht in den Alkohol über.
  6. Nach einer Woche Wasser in einem Topf erwärmen, den Zucker hinzufügen und bei schwacher Hitze umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  7. Vom Herd nehmen und den Zuckersirup abkühlen lassen.
  8. Den Alkohol und die Zitronenschalen in den Topf mit dem Zuckersirup geben und das Ganze ein paar Minuten umrühren.
  9. Filtern, in Glasflaschen füllen und anschließend verschließen.
  10. Gebt dem Limoncello Zeit: nach ein paar Wochen schmeckt er noch viel besser.

 

Bevor ihr den Limoncello serviert, stellt die Gläser in den Gefrierschrank: eure Gäste werden das mit Sicherheit schätzen!

Klickt hier, um einen Bio-Zitronenbaum aus Sizilien zu adoptieren und dieses Rezept zu genießen!